Interdisziplinäre Gespräche


Für die Interdisziplinären Gespräche werden von der ‚Stiftung für Jung'sche Psychologie’ einerseits Referenten eingeladen, die auf einem Gebiet forschen, das Berührungspunkte zur Jungschen Psychologie hat oder anderseits Referenten, die selber interdisziplinär arbeiten. Eingeladen sind alle interessierten Zuhörer. Der Eintritt ist frei. Die Interdisziplinären Gespräche finden in lockerer Folge statt.

Beispiel von Interdisziplinären Gesprächen aus den letzten Jahren

Hansueli F. Etter
, Küsnacht,
Interdisziplinäres in Biologie und Psychologie

Horst Rosatzin
, Basel,
C.G. Jung und China

Monika Steinmann-Dubs
, Auenstein,
Herzprobleme im Spiegel der Träume

Jacqueline Dürmüller
, Horgen,
Die Bedeutung von symbolischen Bildern im Umgang mit Kindern

Karl Blöchliger
, Hochdorf,
Das Auge als Symbol

Rolf Inderbitzi
, Wilen,
Analytische Psycholgie als Chirurg

Roberto Buffi
, Contra,
Der Wald als Seelenbild

Nicolas Patzel
, Konstanz,
Archetypische Symbolik in der Bodenforschung

Paulo Hsiung
, Zürich,
Physik und Jung‘sche Psychologie

Wilhelm Just
, Ottensheim,
Archetypisches in der Mathematik

Carol Bauer
, Buus,
Der Innere Weg durch den Gesang

Tak Kappes
, Zürich,
Was geht, wenn nichts mehr geht?

Christiane Struve
, Zürich,
Aktive Imagination als therapeutische Lebenshilfe

Prof. Dr. Hildegard Elisabeth Keller
, Zürich
Mystik I: Sehnsucht nach dem Absoluten

Prof. Dr. Hildegard Elisabeth Keller
, Zürich
Mystik II: Trilogie des Zeitlosen


Neuheiten


In Symbolik des Märchens setzte sich Marie-Louise von Franz mit weit über 1000 Märchen aus aller Welt auseinander. Mit der redaktionellen Hilfe von Hedwig von Beit leistete sie damit eine wahre ...

Weiterlesen

Neuauflage 2015: Neu direkt ab Masterband mit verbesserter Bildqualität und englischem Untertitel. Im Film von Françoise Selhofer gibt Marie-Louise von Franz Einblick in ihr eigenes Leben, ihre ...

Weiterlesen

In Symbolik des Märchens setzte sich Marie-Louise von Franz mit weit über 1000 Märchen aus aller Welt auseinander. Mit der redaktionellen Hilfe von Hedwig von Beit leistete sie damit eine wahre ...

Weiterlesen

«Das ist das Bild der Haushälterin der Familie Hannah, die man ‹Nanna› nannte. Die höchst bescheidene Arbeit, die ‹Nanna› verrichtet, nimmt...

Weiterlesen

Schon immer haben Menschen versucht, in die Zukunft zu blicken. Sie verließen sich auf ihre Träume, beachteten aber auch andere Hinweise:...

Weiterlesen

Schöpfungsmythen berühren uns in der Tiefe unserer Seele. In vielen Kulturen und Stammesreligionen gehört das Erzählen des Schöpfungsmythos...

Weiterlesen

Das menschliche Bewusstsein empfängt dort, wo es an die Grenzen des Wissbaren stösst und vital drängenden Fragen gegenübersteht, aus...

Weiterlesen

Märchen verfügen über eine tiefe Weisheit. «Märchen lassen uns nie im Stich», so Marie-Louise von Franz. Märchen trösten...

Weiterlesen